Feuerwehr Farschweiler


Gerätehaus


Von 1937 bis 1989 befand sich das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Farschweiler "Im Kuhbach" am heutigen Dorfplatz.
Durch die Anschaffung von technischen Geräten wurde das alte Feuerwehrhaus zu klein. Daraufhin wurde nach langer Plaungsphase beschlossen ein neues Feuerwehrhaus neben die Grundschule zu bauen. Die Feuerwehrmänner erbrachten insgesamt über 7000 Arbeitsstunden in freiwilliger und unentgeldlicher Weise. Im Mai 1989 konnte es dann eingeweiht werden.

Das Gerätehaus besteht aus einer großen Doppelgarage, mit Platz für unseren TLF 8⁄8 und LF 8⁄6 .
Über der Fahrzeughalle befindet sich ein separat zugänglicher Schulungsraum.